Gesellschaften im Wandel

Das neue Lehrmittel für Geschichte und Politik für die Sekundarstufe I

Das zeitgemässe und komplett neu entwickelte Stufenlehrmittel für Geschichte und politische Bildung bietet spannende Sichtweisen auf die Vergangenheit und Gegenwart.

«Gesellschaften im Wandel» lädt Jugendliche ein, den Wandel der Welt und der Schweiz zu entdecken.

Modular und flexibel

Anhand von 12 thematischen Zugängen können die Schülerinnen und Schüler Geschichte und Politik erkunden und reflektieren. Diese thematischen Zugänge können je nach verfügbaren Lektionen oder ausgewähltem Weg mit den Schülerinnen und Schüler unterschiedlich tief und lange behandelt werden.

Anpassbar und vielseitig

Mit dem Lehrmittel kann flexibel auf die Bedürfnisse der verschiedenen Anforderungsstufen eingegangen werden. Auf der Webplattform können Arbeitsmaterialien direkt von der Lehrperson übernommen oder angepasst werden.

Abwechslungsreich und klar

Das Lehrmittel stellt den gesellschaftlichen Wandel von der Urzeit bis zur Gegenwart in der Welt und in der Schweiz anschaulich dar. Besonderer Wert wird auf eine stufengerechte Sprache und eine ansprechende Gestaltung gelegt.

Unterstützend und offen

Eine auf den Lehrplan 21 abgestimmte Jahresplanung schlägt vor, wie über die drei Schuljahre der Sekundarstufe I hinweg mit dem Lehrmittel gearbeitet werden kann und bietet konkrete Unterrichtsvorschläge an. Gleichzeitig eröffnet das Lehrmittel einen Gestaltungsspielraum für Schwerpunkte und Methodenwahl im Unterricht.

Gedruckt und digital

Sowohl für die Schülerinnen und Schüler als auch für die Lehrpersonen stehen integrale Materialien auf einer Webplattform zur Verfügung. Der Bereich «Politik» enthält interaktive Elemente und wird zum Grossteil digital angeboten.

«Gesellschaften im Wandel» erscheint im Frühjahr 2017.

Besuchen Sie unsere Informations- und Impulsveranstaltungen.

Die Lehrwerkteile von Gesellschaften im Wandel unterstützen Lehrpersonen bei der flexiblen Gestaltung des Unterrichts und bieten Schülerinnen und Schülern einen vielfältigen und abwechslungsreichen Einblick in den Fachbereich «Räume, Zeiten, Gesellschaften» (RZG).

Lehrwerkteile für Schülerinnen und Schüler

Das Themenbuch

Das zweibändige Themenbuch beschreibt wichtige historische Entwicklungen von der Urgeschichte bis zur Gegenwart und lädt die Jugendlichen zum Schmökern, Nachdenken und Verweilen ein. Die Themenbücher 1 und 2 werden in den Erkundungswegen parallel eingesetzt.

Das Archiv

Das Archiv ist eine Sammlung von Quellen und Materialien zu den Themenbereichen Geschichte und Politik. Es ergänzt und bereichert die Arbeit mit dem Themenbuch. Zwei einleitende Kapitel führen Jugendliche anschaulich und stufengerecht in die Aufgaben von Archiven und den Umgang mit Quellen ein.

Lehrwerkteile für Lehrpersonen

Das Handbuch als Kernelement

Das Handbuch richtet sich an die Lehrperson und ist der zentrale Bestandteil von Gesellschaften im Wandel. Es leitet zum Gebrauch des Lehrmittels an und enthält detailliert ausgearbeitete Vorschläge für die Planung, Realisierung und Auswertung des Unterrichts in Abstimmung mit verschiedenen Lernbedürfnissen. Als Steuer- und Unterstützungselement ermöglicht es eine flexible Gestaltung von Unterrichtseinheiten anhand von zwölf Erkundungswegen.

Die Erkundungswege

Das Handbuch besteht aus zwölf Erkundungswegen, die Lehrende und Lernende zum kompetenz-orientieren Arbeiten anleiten – sei es in kleinteiligen oder umfassenden Unterrichtsformen. Die Erkundungswege sind modular aufgebaut und auf den Lehrplan 21 abgestimmt.

Jeder der zwölf Erkundungswege besteht aus den drei Basiselementen:

  1. Rundgang: umfasst das zentrale Thema des jeweiligen Erkundungsweges
  2. Vertiefung: bietet einen fundierten Zugang zu einem spezifischen Aspekt
  3. Seitenblick: kann als Ergänzung des Unterrichtsstoffes hinzugezogen werden

Lehr- und Lernangebote

Zu den Erkundungswegen gehören passende Arbeitsblätter und unterrichtsleitenden Jahresplanungen. Zu jedem Erkundungsweg werden neun bis zwölf Arbeitsblätter angeboten, die von der Lehrperson nach Bedarf ausgewählt und bearbeitet werden können. Jedes Arbeitsblatt hat eine spezifische Funktion. Es ist daher möglich, die Arbeitsblätter angepasst an die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen und -bedürfnisse sowie Interessen der Schülerinnen und Schüler einzusetzen.

Die Webplattform

Auf der Webplattform www.gesellschaftenimwandel.ch sind digitale Dokumente für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrpersonen in den drei Bereichen «Politik», «Archiv» und «Tools» (nur für Lehrpersonen) abgelegt.

Im Einzelnen sind dies:

  • Lernmaterialien zur Politik
  • digitale historische Quellen (darunter Audio- und Videodokumente)
  • veränderbare Arbeitsblätter mit Lösungen
  • ausführliche Quellenkommentare