Lehrmittelberatung

Haben Sie Fragen zu unseren Lehrmitteln? Benötigen Sie Hilfe bei der Einführung? Wünschen Sie einen kostenlosen Beratungstermin an Ihrer Schule? Kontaktieren Sie unseren Lehrmittelberater Michael Krattiger.

Michael Krattiger

Für den Lehrmittelverlag Zürich ist es ein zentrales Anliegen, die Bedürfnisse der Praxis aus erster Hand zu kennen und entsprechende Unterstützung zu bieten. Für alle Fragen zum Thema Lehrmittel steht dem Schulfeld deswegen neu die Möglichkeit einer persönlichen Beratung offen. Die Lehrmittelberatung des Verlags richtet sich an Lehrpersonen, Schulleitungen, Materialverwaltungen, Behörden oder andere Interessierte im Bereich der Volksschule. Das Angebot ist kostenlos und ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten – unabhängig davon, ob Sie Hilfe bei der Einführung eines Lehrmittels benötigen, einen Schulbesuch wünschen oder Anregungen an uns haben.

Fragen an Michael Krattiger

Warum bietet der Lehrmittelverlag diese Dienstleistung an?

Wir wollen den persönlichen Kontakt mit dem Schulfeld intensivieren. Ein Gefühl für die Bedürfnisse unserer Kunden entwickelt man am besten im Gespräch und im direkten Austausch. Deswegen ist dem Verlag sehr daran gelegen. Die Beratung kann unterschiedlicher Natur sein. Im Vordergrund stehen sicher Kontaktpflege sowie Unterstützung im Zusammenhang mit Lehrmitteln und deren Einsatz im Unterricht. Denkbar sind aber auch Präsentationen oder Support im Rahmen von Weiterbildungen, Workshops oder anderen Anlässen.

Was hat Sie an dieser Aufgabe gereizt?

Bildungsthemen haben mich schon immer interessiert. Zudem habe ich Freude am Umgang mit Menschen. Deswegen habe ich zuerst den Lehrerberuf ergriffen und mich später bei Antidoping Schweiz um die Ausbildung von jungen Athletinnen und Athleten gekümmert. Die Tatsache, dass sich diese beiden Aspekte auch in der Funktion des Lehrmittelberaters kombinieren lassen, hat mich sofort angesprochen. Es soll den Lehrerinnen und Lehrern zugutekommen, dass ich ihren Alltag aus eigener Erfahrung kenne und ihre Bedürfnisse nachvollziehen kann. Ich weiss ja, wie aufwändig es sein kann, sich beispielsweise bei neuen Lehrmitteln allein zurechtfinden zu müssen. Leicht zugängliche und pragmatische Hilfestellungen können da bereits einen Mehrwert bieten. Mein Ziel ist es, die Lehrpersonen individuell und kompetent zu unterstützen.