Das Handbuch

Unterstützung für den Unterricht

Das Handbuch bietet der Lehrperson ausgearbeitete Unterrichtsvorschläge in 12 Erkundungswegen an. Planungsinstrumente und Übersichten ermöglichen eine rasche Orientierung für den flexiblen Einsatz im Unterricht.

Das Handbuch und die Materialien unterstützen die Lehrperson bei ihrem Unterricht. Die Materialien (veränderbare Arbeitsblätter und Lösungen, Quellenkommentare, Quellenergänzungen und veränderbare Jahresplanungen) sind auf der Webplattform unter Tools abgelegt.

  1. Fernhandel, Entdeckungen und Eroberungen
  2. Fortschrittsglaube und Revolution
  3. Die Schweiz und der Weg zum Bundesstaat
  4. Ich und Geschichte
  5. Spurensuche in Dörfern und Städten
  6. Industrialisierung und gesellschaftlicher Wandel
  7. Nationalismus und Imperialismus
  8. Krieg und Frieden
  9. Massengewalt und Völkermor
  10. Hoffnungen und Träume
  11. Demokratie – Idee und Praxis
  12. Europa – Einheit und Vielfalt

 

12 Erkundungswege zu 12 Themen

Die Erkundungswege sind ausgebarbeitete Unterrichtsvorschläge. Im Handbuch wird aufgezeigt, wie der Unterricht geplant, realisiert und ausgewertet werden kann. Jeder Erkundungsweg ist in drei Segmente gegliedert:

  • Rundgang
  • Vertiefung
  • Seitenblick

Übersichten über die 12 Erkundungswege

Die Übersichten im Handbuch informieren über die thematische Ausrichtung jedes Erkundungswegs sowie seiner Segmente Rundgang, Vertiefung und Seitenblick. Darüber hinaus weisen sie die Anzahl der benötigten Lektionen aus. Sie zeigen zudem:

  • die Zuordnung der Arbeitsblätter zu den drei Segmenten.
  • den geschätzten Zeitbedarf zur Arbeit am Grundanspruch und an den weiterführenden Kompetenzstufen.
  • die Bezüge zum Lehrplan 21.

Modulare Struktur

Für einen kompletten Erkundungsweg werden in der Regel 13 Lektionen veranschlagt. Die Lektionenzahl pro Erkundungsweg kann aber auch verkürzt, erweitert oder variiert werden. 

Auf den Lernprozess abgestimmte Arbeitsblätter

Zu jedem Erkundungsweg steht ein modulares Set von 9 bis 12 Arbeitsblättern mit Lösungen zur Verfügung. Sie sind vollständig veränderbar und unter Tools abgelegt. Die Arbeitsblätter im Word-Format können je nach verfügbarer Lektionenzahl, gewähltem Zugang und eigener Gewichtung nur zum Teil oder komplett im Unterricht eingesetzt werden.

Die Arbeitsblatt-Sets bilden einen Lernprozess ab: vom Einstieg in ein Thema über das Erarbeiten von Wissen, Methoden lernen, Kurzprojekt bis hin zur Reflexion des Lernwegs.

Für die Lehrperson steht zu jedem Erkundungsweg ein Arbeitsblatt «Leistungsniveaus – Orientierungsrahmen» mit ein Raster bereit, um den Lernweg auf drei Niveaus zu beurteilen.

Jahresplanungen

Für jedes Schuljahr des Sekundarstufe I wird eine Jahresplanung vorgeschlagen. Die Jahresplanungen dienen der schnellen Orientierung: Sie zeigen, wie Erkundungswege und Lektionen über die drei Schuljahre hinweg verteilt werden können. Je nach Anzahl der zur Verfügung stehenden Lektionen können die Erkundungswege in unterschiedlicher Tiefe und Breite behandelt werden. Der geschätzte Zeitaufwand für die Arbeit am Grundanspruch wird gesondert ausgewiesen. Unter «Tools» können die Jahresplanungen nach Bedarf angepasst werden.

Handbuch
für Lehrpersonen