Gesellschaften im Wandel

Das neue Stufenlehrmittel für Geschichte und Politik auf der Sekundarstufe I

Gesellschaften im Wandel key visual

«Gesellschaften im Wandel» ist das neu entwickelte, zeitgemässe Lehrmittel für Geschichte und Politik. Erstmals bietet ein Lehrmittel für den Fachbereich Räume, Zeiten, Gesellschaften eine Verschränkung von Historischem Lernen und Politischer Bildung.

«Gesellschaften im Wandel» bietet spannende Sichtweisen auf die Vergangenheit und Gegenwart und lädt so Jugendliche ein, den Wandel der Welt und der Schweiz zu entdecken. «Gesellschaften im Wandel» setzt den Lehrplan 21 konsequent um.

Erkundungswege als Lehr- und Lernarrangements

Das Handbuch enthält 12 Erkundungswege als ausgearbeitete Lehr- und Lernarrangements: Detailliert und in Übersichten wird aufgezeigt, wie der jeweilige Erkundungsweg mit den Inhalten der Lehrmittelteile Themenbuch, Politik und Archiv sowie den Arbeitsblättern verknüpft ist.

  1. Fernhandel, Entdeckungen und Eroberungen
  2. Fortschrittsglaube und Revolution
  3. Die Schweiz und der Weg zum Bundesstaat
  4. Ich und Geschichte
  5. Spurensuche in Dörfern und Städten
  6. Industrialisierung und gesellschaftlicher Wandel
  7. Nationalismus und Imperialismus
  8. Krieg und Frieden
  9. Massengewalt und Völkermor
  10. Hoffnungen und Träume
  11. Demokratie – Idee und Praxis
  12. Europa – Einheit und Vielfalt

 

Die Lehrmittelteile auf einen Blick

Für Schülerinnen und Schüler

Für Lehrpersonen